Über mich

Ich bin im Zürcher Oberland zuhause, verheiratet und Mutter von zwei Töchtern.

Schon seit meiner Jugend interessiert mich der Mensch, weshalb ich mich zur Pflegefachfrau ausbilden liess und viele Jahre bis zur Geburt unserer ersten Tochter mit grosser Begeisterung diesen Beruf ausübte.

Als meine jüngere Schwester im Jahre 2002 an einer Krebskrankheit verstarb, half mir die Kinesiologie, dieses tragische Ereignis gut zu verarbeiten.

Seitdem begleitet mich die Kinesiologie auf meinem Lebensweg. Positive Veränderungen erlebe ich immer wieder, was mich stets zu Neuem inspiriert und motiviert.

Kinesiologie bedeutet für mich, sich Verhaltens- und Denkmuster bewusst zu werden, das innere Gleichgewicht (wieder-)herzustellen und seine Persönlichkeit zu stärken und weiterzuentwickeln.

Fasziniert von dieser ganzheitlichen Therapie wuchs in mir der Wunsch, diese Behandlungsmethode in der Tiefe kennenzulernen, weshalb ich mich zur Kinesiologin ausbilden liess und in dieser Tätigkeit meine Berufung fand.

Es bereitet mir grosse Freude, Menschen in den verschiedensten Lebenslagen ein Stück auf ihrem persönlichen Weg zu mehr Wohlbefinden und Gesundheit zu unterstützen und zu begleiten.

Fotografie by Carole Fleischmann-88

Annika Stadelmann

Mitglied

  • Schweizerischer Berufsverband für Kinesiologie Kinesuisse
  • Integrative Kinesiologie IK Fachverein

Weiterbildungen Kinesiologie

  • Gesprächsführung mit Kindern und Jugendlichen
  • Kinesiologie mit Kindern
  • Babys in der Kinesiologie
  • Sport Kinesiologie
  • Bachblüten und Kinesiologie
  • Emotionales Akupunkteklopfen (EAK)
  • Schematherapie in Vernetzung Kinesiologie
  • Kernsätze und Bezüge in der Fünf Elemente Psychologie
  • Das Selbst im Wandel (Prozessarbeit mit Klienten)
  • 23 Anwendungen bei Schmerzen mit Touch for Health
  • Trauer und die verschiedenen Phasen
  • Transformierende Kinesiologie für Kinder und Jugendliche
  • R.E.S.E.T.  Kieferentspannung
  • Stoffwechselernährung und Kinesiologie

Werdegang

2018

Diplom Integrative Kinesiologin IKAMED mit Berufsverband KineSuiss Abschluss

2015-2018

Berufsausbildung zur Integrativen Kinesiologin am IKAMED Zürich

2013

Eltern-Coach bei Gerda Ehrlich am Apamed

2010

Gordon Training für Familien bei Susanne Mützenberg am BWZ Rapperswil

2005–2006

Grundkurs zur Spielgruppenleiterin IG-Schweiz Wetzikon

2003

Ausbildung mit integriertem Abschluss für Lehrmeisterin bei Horst Arbasowsky in Pfäffikon ZH

ab 1997

Diverse Weiterbildungen im Pflegeberuf

1993 – 1997

Berufsausbildung zur dipl. Pflegefachfrau am Theodosianum Schlieren